Herzlich Willkommen beim Imkerverein Grenzach-Wyhlen

Liebe Bienen- und Honigfreunde,

die Honigbienen bereiten sich nun auf den Winter vor.

Im Volk wachsen jetzt vor allem Winterbienen heran, die circa 6 Monate alt werden. Im Vergleich dazu: Sommerbienen leben nur etwa 30 Tage. Mit Herbstbeginn fliegen die Bienen nicht mehr lange aus, um Nektar und Pollen zu holen. So verausgaben sie sich nicht so stark und können sich vermehrt auf die Aufgaben im Stock konzentrieren. Winterbienen wärmen vor allem das Volk und die Königin in einer sogenannten «Wintertraube» und kümmern sich um die erste Arbeiterinnenbrut Anfang Februar, damit zur ersten Blütentracht im Frühjahr erneut viele Sammelbienen bereitstehen.

Die Imker haben in den letzten zwei Monaten die sogenannte «Spätsommerpflege» durchgeführt. Sie überprüften die Völker auf ihre Stärke hin und fütterten die Bienenvölker mit Zuckerwasser oder Glukose-Fruktosesirup auf. Dieser Futtervorrat wird für die Winterbienen und die erste Brut im Frühjahr benötigt. Außerdem behandelten die Imker ihre Völker gegen die parasitische Milbe Varroa destructor (Varroamilbe). Wie in der letzten imkerlichen Monatsbetrachtung erläutert, ist die Varroabehandlung absolut notwendig, um die Völker vor dem Kollaps zu bewahren.

Generell stellt sich die gesamte Insektenwelt auf den Winter ein. Es gibt zwar noch einige Arten, die auch mit kälteren Temperaturen zurechtkommen, aber die meisten Insekten gehen jetzt bald in Winterruhe. Dies trifft auch für die nützlichen Wespen zu. So wie die begatteten Hummelkönigingen, überwintern auch die begatteten Wespenkönigingen in Nischen, Spalten und Mäuselöchern, um dann im Frühjahr wieder neue Nester zubauen.

Wenn Sie Interesse an der Imkerei haben, können sie gern eine E-Mail an den Imkerverein senden (imkerverein-gw@gmx.de). Weitere Informationen finden Sie  auf unserer Homepage (www.imkerverein-grenzach-wyhlen.de).

Die nächste imkerliche Monatsbetrachtung wird voraussichtlich am Freitag 30. Oktober 2020 erscheinen.

Mit imkerlichen Grüßen,

Das Vorstandsteam des Imkerverein Grenzach-Wyhlen

Doreen Buchholz, Vorsitzende
Arno Schülke, Stellvertretender Vorsitzender
Christian Warmers, Schriftführer
Christina Bontemps, Kasse