You are currently viewing Monatsbetrachtung März 2022 – Wildbienen
hummel

Monatsbetrachtung März 2022 – Wildbienen

Liebe Imker- und Bienenfreunde,

Der Frühling hat nun begonnen und wir erfreuen uns an seiner Blütenpracht.
Die Insekten werden durch den Nektar der Blütenpflanzen angelockt und bestäuben diese.
Insekten spielen als Bestäuber eine wichtige Rolle in der Natur.

Es ist bemerkenswert, dass der Nektargehalt von Pflanze zu Pflanze sehr unterschiedlich sein
kann. Die Salweide z.B. ist sehr insektenfreundlich und gibt viel Nektar. Die leuchtend gelbe
Forsythie hingegen bildet weder Nektar noch Pollen und hat keinerlei Bedeutung für unsere
Insektenwelt. Ein reichhaltiger Nektarfluss beginnt ausserdem erst richtig ab 20 °C. Dieser wird
auch durch genügend Regen stimmuliert. Daher wäre es gut, wenn es jetzt bald regnen würde.

Neben der Honigbiene bestäuben auch die Wildbienen die Pflanzen sehr effizient. Unter
Wildbienen fasst man alle Bienen zusammen, die nicht zu den Honigbienen gehören. In
Mitteleuropa gibt es 740 Wildbienenarten, zu denen auch die Hummeln zählen. Während die
Hummeln noch eine soziale Lebensweise haben, besitzen die meisten Wildbienen eine solitäre
Lebensweise (Solitärbienen). Nur ein einzelnes Weibchen holt die Nahrung für ihre
Nachkommen in Form von Pollen und Nektar. Wildbienen zeichnen sich durch eine enorme
Vielfalt in Gestalt, Aussehen und Lebensweise aus. Dabei hat jede einzelne Bienenart im Bezug
auf Lebensraum, Nestbau und Pollenquellen charakteristische Eigenheiten ausgebildet.

Möchten Sie mehr über Wildbienen erfahren laden wir Sie herzlich zum VHS-Vortrag
«Wildbienen – die vielfältige Verwandtschaft der Honigbiene» von Diplom-Biologe Christian
Warmers ein. Dieser findet am Montag, dem 04. April 2022, um 19:30 Uhr im Haus der
Begegnung in Grenzach in Kooperation mit dem Imkerverein statt (Anmeldung VHS-Grenzach-
Wyhlen: 211-V10405).
Hier Klicken, um zur Veranstaltung zu kommen.

Wenn Sie Interesse an der Imkerei haben, können Sie gern eine E-Mail an den Imkerverein
senden (imkerverein-gw@gmx.de). Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer
Homepage (www.imkerverein-grenzach-wyhlen.de).

Die nächste imkerliche Monatsbetrachtung wird voraussichtlich am 22.04.2022 erscheinen.
Mit imkerlichen Grüßen,
Doreen Buchholz, Vorsitzende
Arno Schülke, Stellvertr. Vorsitzender
Christian Warmers, Schriftführer
Christina Bontemps, Kasse