Monatsbetrachtung Januar 2023

Liebe Bienen-, Imker- und Honigfreunde,


Den Honigbienen macht kaltes Wetter nichts aus. Sie befinden sich in der Winterruhe, das heißt,
das Volk bildet eine dichte Wintertraube, in der sich die Bienen selbst und gleichzeitig das
eingelagerte Winterfutter warmhalten. Die Größe der Wintertraube hängt von der
Außentemperatur ab. Je kälter, desto kleiner ist sie. Die Wärme (ca. 25°C) wird durch Vibrieren
(Zittern) der Flugmuskulatur der Bienen in der Wintertraube erzeugt. Solange die Bienen noch
nicht brüten, ist der Futterverzehr gering und es besteht keine Notwendigkeit für die hohe
Bruttemperatur von ca. 36°C.
Durch die warmen Tage Ende Dezember und Anfang Januar haben jetzt jedoch einige Völker
schon mit der Brut begonnen und sie besitzen ein kleines Brutnest. Die hohe Bruttemperatur
und die Versorgung der Brut steigern den Futterverbrauch erheblich. Dennoch können die
Bienen jetzt in Ruhe gelassen werden, da die Imker durch die Auffütterung mit Zuckerwasser im
Spätsommer/Herbst letzten Jahres für genügend Winterfutter im Volk gesorgt haben. Erst wenn
die Tage wieder wärmer werden, kann man den Futtervorrat kontrollieren und gegebenenfalls
Futterwaben zugeben. Zurzeit sind Störungen jedoch nicht notwendig.
Generell spüren wir Imker den Klimawandel. Die Völker kommen immer früher aus der
Winterruhe, die Blütezeit beginnt zu früh und ist schnell beendet, der natürliche Futterstrom ist
gestört und die Sommer werden immer heißer. Für uns Imker heißt das mehr Aufwand durch
mehr Kontrollen und häufigere Auffütterungen. Die Sorge um unsere Bienen wächst.


Wenn Sie Interesse an der Imkerei haben, können Sie gern eine E-Mail an den Imkerverein
senden (imkerverein-gw@gmx.de). Weitere Informationen finden Sie, wie schon erwähnt, auf
unserer Homepage (www.imkerverein-grenzach-wyhlen.de).
Die nächste imkerliche Monatsbetrachtung wird voraussichtlich am 24. Februar 2022
erscheinen.


Mit imkerlichen Grüßen,
Das Vorstandsteam des Imkervereins Grenzach-Wyhlen


Doreen Buchholz, Vorsitzende
Arno Schülke, Stellvertretender Vorsitzender
Christian Warmers, Schriftführer
Christina Bontemps, Kasse

Schreibe einen Kommentar