You are currently viewing Monatsbetrachtung April 2021

Monatsbetrachtung April 2021

Liebe Imker- und Bienenfreunde,

Die Natur explodiert und der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Blütenpracht. Doch die Bienen hatten bisher kaum etwas davon. Die Temperaturen sind zu niedrig.


Nektar von Blütenpflanzen lockt Insekten an, die für die Bestäubung eine wichtige Rolle spielen. Der Nektargehalt ist allerdings von Pflanze zu Pflanze sehr unterschiedlich. Die Salweide z.B. ist sehr insektenfreundlich und gibt viel Nektar. Die leuchtend gelbe Forsythie hingegen bildet weder Nektar noch Pollen und hat keinerlei Bedeutung für unsere Insektenwelt.


Der reichhaltige Nektarfluss beginnt erst richtig ab 20 °C. Für die Bienen wirken sich die kalten Tage und Wochen daher nachhaltig auf die Volksentwicklung aus. Der Imker muss jetzt aufpassen, dass genügend Futter für die schlüpfenden Honigbienen und der frischen Brut vorhanden ist und ggf. mit Zucker- Honigwasser oder Futterteig füttern. Vitale Bienenvölker müssen genügend Futtervorrat haben, dann geht es ihnen und dem Imker gut. Beides ist momentan nicht gegeben.

Temperatur- und wetterabhängig sind natürlich auch die Wildbienen. Die ersten Mauerbienen haben ihre Nester in Hohlräumen schon angelegt und warten jetzt auf besseres Wetter. Sand- und Furchenbienen fingen bereits mit dem Brutgeschäft an. Sie gehören zu den 51% aller Wildbienen, die im Erdboden nisten und dort selbstgrabende Nester anlegen. Die Brutkammer dieser Wildbienen werden mit einen bakteriziden und fungiziden Sekret eingestrichen, um die Larve und den Futtervorrat vor Bakterien und Pilzen zu schützen.

Wenn Sie mehr über Wildbienen erfahren möchten, sind sie herzlich zu dem Online VHS-Vortrag «Wildbienen – die vielfältige Verwandtschaft der Honigbiene» von Christian Warmers eingeladen. Dieser findet am Montag, dem 17.05.2021 um 19:30 Uhr, in Kooperation mit dem Imkerverein statt (Anmeldung VHS-Grenzach-Wyhlen: 202-D10404).

Wenn Sie Interesse an der Imkerei haben, können Sie gern eine E-Mail an den Imkerverein senden (imkerverein-gw@gmx.de).

Die nächste imkerliche Monatsbetrachtung wird vsl. am 21.05.2021 erscheinen.

Mit imkerlichen Grüßen,
Doreen Buchholz, Vorsitzende
Arno Schülke, Stellvertr. Vorsitzender
Christian Warmers, Schriftführer
Christina Bontemps, Kasse