Aktuelles

Monatsbetrachtung März 2020

Die Honigbienenvölker haben sich in den letzten Wochen sehr gut entwickelt. Wir schätzen, dass die Vegetation ca. zwei Wochen voraus ist. Die ersten Kirschbäume fangen schon an zu blühen.

Die Imker müssen nun den Brutraum der Völker erweitern und für genügend Futter sorgen. Die ersten Völker bereiten sich schon auf die Reproduktion vor, denn sie haben bereits Drohnen (männliche Bienen). Dies ist erstaunlich früh. Wir müssen den Bienen bald noch mehr Raum geben, damit ein Abschwärmen der Völker verhindert wird. Falls das Wetter mitspielt, freuen wir uns auf die ersten ergiebigen Honigtrachten und hoffen auf die Ernte von Frühjahrshonig. Dieser ist ja im letzten Jahr wegen widriger Bedingungen ausgefallen, denn es war weit in den Mai 2019 hinein zu kalt und zu regnerisch.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Aufgrund der derzeitigen Situation werden wir im April 2020 keinen Imkerhock abhalten. Ausserdem wurde der VHS-Vortrag «Wildbienen – die vielfältige Verwandtschaft der Biene Maja“ von Christian Warmers, der am 31. März 2020 stattfinden sollte, abgesagt. Dieser VHS-Vortrag wird auf September 2020 verschoben.

Wenn Sie Interesse an Bienen haben, sind wir dennoch erreichbar. Sie können gerne auf unserer Homepage (www.imkerverein-grenzach-wyhlen.de) vorbeischauen oder eine E-Mail an imkerverein-gw@gmx.de schicken.

Die nächste imkerliche Monatsbetrachtung wird voraussichtlich am Freitag, dem 17. April 2020 erscheinen.

Mit imkerlichen Grüßen,

Das Vorstandsteam des Imkervereins Grenzach-Wyhlen

Doreen Buchholz, Vorsitzende
Arno Schülke, Stellvertretender Vorsitzender
Christian Warmers, Schriftführer